Impfungen

NilsImpfungen

Kaum ein Thema wird so kontrovers diskutiert, wie die Notwendigkeit von Impfungen. Dessen sind wir uns bewusst und bieten Ihnen eine fachliche Beratung an. Nicht alles was Sie hören oder Im Internet oder Büchern lesen können ist jedoch fachlich begründet. Als erfahrene Kinderärzte orientieren wir uns an den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) und raten Ihnen zu den Impfungen, die wir für das Wohl Ihres Kindes für unverzichtbar halten.

Warum impfen?

Impfungen richten sich gegen schwere Krankheiten, gegen die auch die moderne Medizin nur stark eingeschränkte oder gar keine Behandlungsmöglichkeiten hat. Impfstoffe sind in diesem Fall die fortschrittlichste Medizin, die wir besitzen. Wir impfen, um uns oder unser Kind vor einer Krankheit zu schützen, um andere ungeschützte Menschen, die sich nicht impfen lassen können (wegen Abwehrschwäche oder das Ungeborene im Mutterleib) vor einer Ansteckung zu schützen oder um die Erkrankung endgültig zu besiegen.

Wie viel Sicherheit und Lebensfreude wir mit Hilfe der Schutzimpfungen gewonnen haben, kann nicht hoch genug bewertet werden. Wenn Ihr Kind Halsschmerzen hat, brauchen Sie nicht zu fürchten, es leide an einer lebensgefährlichen Diphtherie. Auch droht nicht bei jeder kleinen Wunde ein Wundstarrkrampf, und Sie können sicher sein, dass Ihr Kind nicht durch Polio–Erkrankung gelähmt wird. Weder moderne Medizin noch unser hoher Lebensstandard können bleibende Schäden oder Todesfälle durch Infektionskrankheiten wie die Masern wirksam verhindern. Keine andere medizinische Maßnahme kann nur annähernd im gleichen Ausmaß "Gesundheit produzieren" wie Impfungen. Das zeigt auch ein Blick in die Vergangenheit: im 18. Jahrhundert, als sich die Pocken in Europa weit verbreitet hatten, starben allein in Westeuropa jedes Jahr 400.000 Menschen daran. Zum Glück ist dies Vergangenheit. Mittlerweile sind dank der Impfung die Pocken ausgerottet und somit auch die Impfung überflüssig geworden.

Auf Mallorca am Strand liegen, die Pyramiden besichtigen, Bergwandern in Nepal oder auch nur die Städtereise am Wochenende, alle diese schönen Reisen könnten Sie ohne Schutzimpfungen nicht so unbeschwert genießen. Vor allem die Flugreisen haben unsere Mobilität stark erhöht und unsere Welt kleiner gemacht – auch für die Krankheitserreger.

Impfungen sparen aber auch Ihnen und unserem Gesundheitssystem viel Geld. Ohne den Schutz der Impfungen würden unzählige Komplikationen zu erhöhten Beitragszahlungen an die Krankenkassen führen.