Impfungen

ImpfungenImpfpass

In diesem Zusammenhang haben wir unsere Praxis auch dahingehend geändert, dass Routineimpfungen außerhalb von Vorsorgen - und wenn keine Fragen zur Impfung mehr bestehen - in der Regel nicht mehr fest vorab ausgemacht werden. Sie erhalten bei der vorangegangenen Impfung einen Vermerk auf das Impfheft, ab wann die nächste Impfung ansteht. Diesen Termin übertragen Sie bitte in Ihren Kalender. Zu dem Zeitpunkt rufen Sie dann, sofern Ihr Kind gesund ist (kein Fieber, gut drauf, keinen starken Husten) bei uns an und machen mit uns aus, wann es in den nächsten Tagen für Sie und uns günstig ist. Hierdurch entfallen Absagen wegen Infekten oder Verhinderung. Da das Kind durch diese Terminauswahl in der Regel gesund ist, ist eine aufwändigere Untersuchung des Kindes vor der Impfung nicht notwendig. Sie müssen lediglich Arm oder Bein freimachen. Natürlich hören wir im Zweifelsfall auch auf ihr Kind oder schauen in Hals oder Ohren. Sagen Sie uns, wenn Sie sich nicht sicher sind oder das Kind leichte Beschwerden (z.B. Schnupfen) hat.

Durch diese geänderte Planung dauert der Impftermin nur 5 Minuten, da er in eine kleine Lücke eingeschoben wird und wir sicher sind, das kein längeres Gespräch erfolgt. Hierdurch kann bei der Terminplanung sehr individuell auf Sie eingegangen werden und Sie verbringen mit Ihrem gesunden Kind so wenig Zeit in der Praxis, wie möglich. Haben Sie noch andere Punkte vereinbaren Sie stattdessen einen normalen Termin vorab.